Kautionsversicherung

Kautionsversicherung für Unternehmen

Auftraggeber verlangen ein hohes Maß an Sicherheit, wenn es um die Auftragsvergabe geht. Aufgrund des konservativen Verhaltens von Banken und Kreditinstituten im Rahmen von Bürgschaften und der bereitgestellten Gesamt-Kreditlinie des Unternehmens, rückt die Kautionsversicherung immer weiter in den Vordergrund. Die klassischen Bankbürgschaftslinien werden zunehmend enger (Stichwort Basel II) und somit schwinden Kreditrahmen und wichtige Wettbewerbsfaktoren. Zudem lassen sich Banken die Avalkredite recht teuer bezahlen. Anders sieht es jedoch mit der Kautionsversicherung aus – hier sparen Sie Geld, schaffen Liquidität und erhöhen Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Die Vorteile einer Kautionsversicherung

Kurz und bündig, die Vorteile einer Bürgschaft über eine Kautionsversicherung:

  • Keine Anrechnung des Bürgschaftsvolumen auf die Kreditlinie bei der Hausbank
  • Ausweitung des Liquiditätsspielraumes
  • Nach Bonitätsprüfung werden keine oder nur 20 bis 40 % an Sicherheiten gefordert. Es ist KEINE 100-109 %ige Besicherung, wie es bei der Hausbank üblich ist, erforderlich.
  • Günstige Beiträge für Bürgschaften

Arten von Bürgschaften

Je nach Versicherer, Branche und Betriebsart stehen Ihnen folgende Bürgschaftsarten zur Verfügung:

  • Ausführungsbürgschaft
    • dient dazu, die vertragsgemäße Ausführung sicherzustellen
    • Laufzeit: Baubeginn bis zur Abnahme
  • Mängelansprüche Bürgschaft (ehemals Gewährleistungsbürgschaft)
    • dient als Sicherheit zur Erfüllung sämtlicher Gewährleistungsansprüche
    • Laufzeit: vertraglich vereinbarte Gewährleistungsfrist (4 Jahre VOB / 5 Jahre BGB)
  • Vertragserfüllungsbürgschaft
    • dient dazu, die vertragsgemäße Ausführung und Gewährleistung sicherzustellen
    • Laufzeit: Baubeginn bis zur Abnahme + Gewährleistungsfrist
  • Bietungsbürgschaft
    • dient i. d. R. dazu, die Einhaltung der Angebotskonditionen im Falle der Auftragserteilung sicherzustellen
  • Vorauszahlungsbürgschaft
    • dient i. d. R. dazu, das Verlustrisiko aus vorab geleisteten Zahlungen sicherzustellen
  • Bauhandwerkersicherungsbürgschaft (gem. § 648a BGB)
    • dient i. d. R. dazu, die Bezahlung der Bauleistung durch den Besteller an den Auftragnehmer sicherzustellen

Die Vertragsbeziehungen der Kautionsversicherung

Diese Grafik stellt Ihnen die vertraglichen Beziehungen dar. Ihr Auftraggeber verlangt Sicherheiten. Sie verfügen über einen Bürgschaftsrahmen der Ihnen über die Kautionsversicherung bereitgestellt wurde. Die Kautionsversicherung übernimmt diese Sicherheiten für ein festgelegtes Entgelt. Ihr Auftraggeber erhält im Gegenzug vom Versicherer eine Bürgschaftsurkunde.

Die Leistungsprozesse einer Kautionsversicherung

Die folgende Grafik stellt die gängigsten Bürgschaftsarten auf einem Zeitstrahl dar.

Erforderliche Prüfungsunterlagen zur Kautionsversicherung bei Neuanträgen

  1. vollständig ausgefüllter Online-Antrag auf Kautionsversicherung Start, Standard oder Spezial
  2. Bei einer Bürgschaftslinie von unter 500.000,— EUR im Tarif Kaution Spezial bzw. unter 1.000.000 EUR im Tarif Kaution Standard, erfolgt eine vereinfachte Bonitätsprüfung.

Weitere erforderliche Unterlagen zum Antrag auf VHV Kautionsversicherung (Tarif Standard und Spezial)

Bürgschaftslinien über 1.000.000 EUR im Tarif VHV Kaution Standard:

  • testierter Jahresabschluss
  • aktueller Handelsregisterauszug (bei Personen-und Kapitalgesellschaften und e.K.)
  • Gewerbeanmeldung (bei Einzelunternehmen)

Bürgschaftslinien über 500.000 EUR im Tarif VHV Kaution Spezial:

  • testierter Jahresabschluss
  • aktueller Handelsregisterauszug (bei Personen-und Kapitalgesellschaften und e.K.)
  • Gewerbeanmeldung (bei Einzelunternehmen)

Erforderliche Prüfungsunterlagen zur Kautionsversicherung bei Neugründungen (Existenzgründungen)

Erfolgte die Neugründung innerhalb der letzten 12 Monate, so werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Bei Einzelfirmen:
    • Online-Antrag auf Kautionsversicherung, Fragebogen f. Neugründungen
  • Bei Personen-und Kapitalgesellschaften:
    • Online-Antrag auf Kautionsversicherung, Fragebogen f. Neugründungen

Unser Angebot auf Kautionsversicherung

VHV Kautionsversicherung

Derzeit bieten wir Ihnen drei Angebote zur Kautionsversicherung für Unternehmen die eigene Bauleistungen bzw. eigene Gewerke ausführen (Bauhaupt- u. Baunebengewerbe) an. Es sind die VHV Kautionsversicherung Start , die VHV Kautionsversicherung Standard und die VHV Kautionsversicherung Spezial.

R+V Mietkautionsbürgschaft Gewerbe und Privat

Top-Aktuell ist die R+V Mietkautionsbürgschaft! Sie ist für Privatpersonen und Gewerbebetriebe gleichermaßen interessant. Nach erfolgreicher Antragstellung wird der Versicherer dem Vermieter eine Bürgschaftsurkunde ausstellen. Somit erübrigt sich eine Kautionshinterlegung per Bargeld, Sparbuch oder sonstigen kapitalbindenden Maßnahmen. Sollte der Vermieter auf die Bürgschaft zurückgreifen, so werden unbefriedigte Ansprüche aus dem Mietverhältnis bedient. Der Mieter muss diese dann an den Versicherer zurückzahlen. Hervorzuheben ist ein günstiger Beitrag, die Online Beantragung sowie eine rasend schnelle Bearbeitungszeit. Hier geht es zur privaten Mietkautionsbürgschaft der R+V

Weitere Anbieter von Kautionsversicherungen

Wir scheuen uns nicht, Ihnen weitere Anbieter von Kautionsversicherungen zu nennen. Schauen Sie dort ruhig einmal vorbei … bis später.

  • Euler-Hermes Kreditversicherungs AG – Hamburg
  • AXA Bürgschaftsversicherung - AXA Versicherung AG Köln (ehemals Winterthur-Garantie, DBV-Winterthur Versicherung AG – München)
  • Zurich Versicherung AG (Deutschland) – Frankfurt am Main
  • Coface Kreditversicherung AG – Mainz
  • Versicherungskammer Bayern (ü. Deutscher Sparkassen und Giroverband)

Haben Sie weitere Fragen?

Kein Problem, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an (02203/9888702).

www.rosa-kautionsversicherung.de … Ihr Spezialanbieter für Kautionsversicherungen!

^